Facebook Twitter
figurelaw.com

Die Verlängerung Des Verbraucherkredits Erfordert Die Einhaltung Der Bundesgesetze

Verfasst am Kann 24, 2021 von Adam Eaglin

Für jeden prospektiven Geschäftskäufer ist es wichtig, bei der Erforschung eines potenziellen Zielgeschäfts Due Diligence durchzuführen. Einige der Dokumente, die Sie sammeln und überprüfen müssen, ob ein bestimmtes Unternehmen eine fantastische Akquisition sein würde, umfassen die folgenden Arten von Dokumenten.

1. Unternehmen und Organisation

O Zertifizierte Kopie von Eingliederungsartikeln und Satzung von Unternehmen und Tochterunternehmen, die derzeit in Kraft sind;

o Partnerschaftsvertrag und Änderungen dazu;

O eine Kopie des aktuellsten Organisationsdiagramms dieses Unternehmens;

O Eine Liste von Staaten und Ausland (falls vorhanden), in denen das Unternehmen

ist qualifiziert für Geschäfte; und

O alle Namen, unter denen das Unternehmen in den letzten fünf Jahren Geschäfte gemacht hat; Dies umfasst registrierte und nicht registrierte Marken, fiktive Namensaussagen.

2. Finanzierungsdokumente

O Alle Kreditvereinbarungen, Schuldeninstrumente und andere Finanzierungsinstrumente sowie alle damit verbundenen materiellen Dokumentationen, zu denen der Anbieter eine Partei ist.

O eine Liste aller Hypotheken, Grundpfandrechte, Zusagen, Sicherheitsinteressen, Gebühren oder anderen Belastungen, denen eine Eigenschaft (real oder persönlich) des Unternehmens und alle damit verbundenen materiellen Dokumentationen unterliegen;

O Zeitplan für kurzfristige und langfristige Schulden (einschließlich aktivierter Mietverträge, Garantien und anderer kontingierender Verpflichtungen).

3. Jahresabschluss

o alle geprüften und nicht geprüften Abschlüsse;

O Kurzbeschreibung der Kontingentbilanz zwischen dem Unternehmen, wie ausstehenden Klagen und bedrohten Rechtsstreitigkeiten;

O Name der Buchhalter und Länge der Beziehung zu Buchhaltern; Geben Sie an, ob die Buchhalter ein Interesse an der Gesellschaft oder seinen Tochterunternehmen haben oder eine Position halten;

O Budgets, Geschäftspläne oder Prognosen (für das Unternehmen und einige seiner Tochtergesellschaften), die in den letzten drei Geschäftsjahren vierteljährlich, jährlich oder anderer Basis erstellt wurden.

4. Verträge & Mietverträge

O Immobilienmieten. Denken Sie über die Dauer dieses Mietvertrags und über die Qualität und den Standort des Gebiets nach, und entscheiden Sie, ob Ihr Unternehmen erfüllt wäre.

o Ausrüstungsmietverträge;

O Kauf- und Verkaufsverträge für Produkte und Dienstleistungen [Uniformen; Lebensmittelanbieter]

5. Steuerangelegenheiten

o sind zurückgeschuldete Steuern?

O Gibt es anhängige Steuerklagen?

o Hat eine lokale, staatliche oder bundesstaatliche Steuerbehörde irgendwelche Grundpfandrechte gegen das persönliche Eigentum oder das persönliche Eigentum, das Sie erwerben würden? Wenn ja, könnten Strafen, Zinsen und Anwaltsgebühren den Preis für die Erfüllung des Steuerpfandrechts erheblich erhöhen.

6. Identitäten von Direktoren, Beamten und Shareoldern

O Sie müssen eine Hintergrundüberprüfung jeder dieser Personen durchführen, um zu überprüfen, ob sie gegen sie anhängig sind.

7. Immobilien im Besitz von Immobilien

O Erfordern Sie eine Liste von Eigentum, um das Unternehmen zu bewerten und Verbindlichkeiten zu bestimmen.

8. Versicherung

O Sie möchten Kopien der Versicherungspolicen zusätzlich zu den Namen und den Kontaktinformationen an den Versicherungsmakler haben, wobei ab dem Zeitpunkt des Kaufs des Geschäfts vier Jahre zurückreichen. Überprüfen Sie, ob die Versicherungspolicen Sie als neues Unternehmen abdecken, um Schadensersatz zu erhalten, die angeblich vor dem Erwerb des Unternehmens aufgetreten sind.

Schließlich muss eine Reihe verschiedener Faktoren, die mit finanziellen und anderen Dingen verbunden sind, berücksichtigt werden, bevor Sie den Sprung wagen.